» Viewing 2020/05/01203159684961909410.jpg // posted 2 weeks ago // 1060 x 800 // 400 kiB

Score: 78375 / Images: 716
2.3 after 3 Votes
09. May 2020 10:52
Tags: little Richard R.I.P > RIP Pichard Wayne Penniman * 5.-12-1932 † 9-5-2020 gay wie dei mudda < der user ? der ist ein incel . wie Karl@ . < du bist gestört < urTHEidiot < after you < see?!
Post in Forum:

6 Comments:

micc 2 weeks ago
"Waren seine persönlichen und allgemeinen Aussagen und Bewertungen der Homosexualität auch stets ambivalent,[23] war seine diesbezügliche Pionierarbeit für spätere Künstler der Rockmusik, insbesondere jene des Glam-Rock, von großer Bedeutung: So stellen sich Sylvester James[74] sowie Elton John und David Bowie selbst in Little Richards Nachfolge.[62] Während Mick Jagger, Marc Bolan oder Freddie Mercury noch auf gesellschaftliche Vorbehalte stießen, als sie sich in den 1970er Jahren eine androgyne Extrovertiertheit nach Little Richards Vorbild aneigneten,[75] fiel ein entsprechendes Auftreten anderen afroamerikanischen Musikern wie Prince und Michael Jackson in den 1980er Jahren bereits leichter. Der Musikjournalist Olaf Karnik sieht einen Grund dafür in der Minstrel-Tradition, die den schwarzen Unterhaltungskünstler zum komödiantischen Schauobjekt verharmloste.[76] Dieses „gender-bending“[74] (etwa Dehnen des sozialen Geschlechts), das in der Tradition des Dandytums und der Camp-Ästhetik liegt, ist mittlerweile fester Bestandteil der Ausdrucksmöglichkeiten in der musikalischen Show geworden und wurde in den 2000er Jahren von Künstlern wie André 3000 verkörpert.[77]"
micc 2 weeks ago

"In 1995, [Little Richard] Penniman told Penthouse that he always knew he was gay, saying "I've been gay all my life".[108] In 2007, Mojo Magazine referred to Penniman as "bisexual".[146] ..
.. In October 2017, Penniman once again denounced homosexuality in an interview with Three Angels Broadcasting Network, calling homosexual and transgender identity "unnatural affection" that goes against "the way God wants you to live".[147]" ..
micc 2 weeks ago


"Magier Roy Horn gestorben
"Ein Großer der Magie" ist tot

Stand: 09.05.2020 07:12 Uhr

Weltbekannt wurde Roy [Uwe Ludwig] Horn als Teil des Duos "Siegfried & Roy" - vor allem durch deren Auftritte mit weißen Tigern und Löwen. Nun ist er im Alter von 75 Jahren an den Folgen von Covid-19 gestorben.
[...] Die Welt habe einen Großen der Magie verloren, "aber ich habe meinen besten Freund verloren", teilte sein Partner [Siegfried Fischbacher] mit. "Es hätte keinen Siegfried ohne Roy und keinen Roy ohne Siegfried gegeben." [...]
"
www.tagesschau.de/ausland/roy-horn-coronavirus-tod-101.html