» Viewing 2020/05/0122165854984680.jpg // posted 4 weeks ago // 2000 x 1333 // 561 kiB

Score: 78608 / Images: 718
2.0 after 4 Votes
01. May 2020 09:40
Tags: Humvee HMMWV
Post in Forum:

9 Comments:

micc 4 weeks ago
"Aufgrund des stetig steigenden öffentlichen Interesses, unter anderem durch die Golfkriegsberichterstattung de.wikipedia.org/wiki/Zweiter_Golfkrieg#Medienkrieg , brachte AM General 1992 eine zivile Version des M998 HMMWV auf den Markt, den Hummer H1. Dieser unterschied sich lediglich durch eine um 9 cm erhöhte Fahrgastkabine und eine etwas weniger spartanische Innenausstattung. So wurden beispielsweise Ledersitze und Stereoanlagen montiert. Die gesamte fahrzeugspezifische Ausrüstung war also bei den ersten zivilen Modellen noch vorhanden, so auch die Reifenluftdruckregelanlage CTIS.

1999 wurden die Markenrechte an General Motors verkauft. In den folgenden Jahren erweiterte GM die Hummer-Produktpalette um zwei SUV-Varianten – den H2 und den H3 – und änderte den Produktnamen des Ur-Hummer zu H1. Anders als der reine Geländewagen H1 basieren die beiden SUV allerdings nicht auf dem Humvee, sondern auf SUVs aus dem GM-Sortiment und erinnern nur durch ihre Optik an das militärische Vorbild. Dennoch sind sie geländetauglicher ausgelegt als die Basismodelle.

Seit 2006 (H1) bzw. 2010 (H2 und H3) werden keine Hummer mehr für den zivilen Markt produziert."

commons.wikimedia.org/wiki/File:2006_Hummer_H3_H1_and_H2.jpg
micc 4 weeks ago
de.wikipedia.org/wiki/Zweiter_Golfkrieg#Sonstige_Folgen
"In Saudi-Arabien löste die Stationierung amerikanischer Truppen eine politische Krise aus, weil viele islamische Gelehrte des Landes sie als Entweihung heiligen Bodens ansahen. Sie schlossen sich in der sogenannten Sahwa-Gruppe zusammen und brachten ihren Protest gegen das saudische Herrscherhaus und die Geistlichen, die diese Stationierung erlaubt hatten, in Predigten, Büchern und kritischen Memoranden zum Ausdruck. Um die Mitte der 1990er wurden fast alle Anführer der Bewegung inhaftiert.[31] Die dauerhafte militärische Anwesenheit der Amerikaner in Saudi-Arabien diente auch als Rechtfertigung für den Terrorangriff am 11. September 2001. Andererseits wurden der Irak und besonders Saddam Hussein auch als Ziele für den Krieg der Vereinigten Staaten gegen den Terrorismus öffentlich dargestellt. Dies führte 2003 zum Irakkrieg de.wikipedia.org/wiki/Irakkrieg ."
micc 4 weeks ago
de.wikipedia.org/wiki/Irakkrieg#V%C3%B6lkerrechtliche_Einsch%C3%A4tzungen_und_Kriegsverbrechen
"Der Irakkrieg gilt bei einigen Völkerrechtlern und Historikern wegen der Bestimmungen der UN-Charta und dem fehlenden UN-Mandat als völkerrechtswidriger, illegaler Angriffskrieg.[57]

Akteure aller Seiten verübten im Kriegsverlauf und während der folgenden Besetzung des Irak Kriegsverbrechen an Soldaten und Zivilisten.

Es kamen gezielte Tötungen von Denunzianten vor.[58]

Beim Abu-Ghuraib-Folterskandal folterten und demütigten US-amerikanische Geheimdienstmitarbeiter, Soldaten und Mitarbeiter privater Sicherheitsfirmen irakische Gefangene im Abu-Ghuraib-Gefängnis bei Bagdad. Die bekannt gewordenen Fotografien der Täter lösten heftige Reaktionen in der arabischen und westlichen Welt aus (siehe auch: Veröffentlichung des Kriegstagebuchs des Irak-Krieges durch WikiLeaks). Beim Massaker von Haditha im November 2005 ermordeten US-Soldaten im Zuge einer Vergeltungsaktion 24 irakische Zivilisten, darunter auch Kinder.

Söldner diverser Sicherheitsunternehmen waren für viele Eskalationen verantwortlich mit unkalkulierbaren Gefährdungen für Zivilisten und Militärangehörige.[59] Bei einem einzelnen solchen Vorkommnis am 16. September 2007 waren Angehörige der Firma Blackwater verantwortlich für den Tod von 17 Zivilisten.[60]"
micc 4 weeks ago
"Nach dem erklärten Kriegsende kam es während der Besetzung des Irak 2003–2011 zu bürgerkriegsähnlichen Zuständen, tausenden Terroranschlägen, Kriegshandlungen und Gewaltkriminalität, sowohl verschiedener irakischer Gruppen gegeneinander als auch gegen die westlichen Besatzungstruppen. Sie forderten vor allem unter irakischen Zivilisten eine unbekannte Anzahl Todesopfer und Verletzte. Auch nach dem Abzug der ausländischen Truppen 2011 kam es zu keiner Befriedung des Landes. Die Expansion des Islamischen Staats de.wikipedia.org/wiki/Islamischer_Staat_(Organisation) in der Irakkrise 2014 de.wikipedia.org/wiki/Aufstand_im_Irak_(nach_US-R%C3%BCckzug)#2014 wird zum Teil als Folge des Irakkriegs beurteilt."
micc 4 weeks ago
FCK
USA
KaKadu 4 weeks ago
FCK
ISIS
micc 4 weeks ago
urTHEidiot