» Viewing 2020/05/015265590484980940.jpg // posted 3 weeks ago // 2100 x 1391 // 1.71 MiB

Score: 78608 / Images: 718
2.1 after 7 Votes
03. May 2020 13:05
Tags: supercomputer IBM blue gene / P 2007
Post in Forum:

6 Comments:

micc 3 weeks ago
"Neuere IBM Supercomputer tragen nicht mehr den Namen Blue Gene. Sie basieren auf einer wesentlich weiterentwickelten POWER Prozessor Plattform und sind in der neusten Version (2018) beispielsweise am Lawrence Livermore National Laboratory und am Oak Ridge National Laboratory im Probebetrieb[10].

Neben klassischen Supercomputern hat IBM mit der Entwicklung und dem Bau neuronaler Supercomputer mit extrem niedrigem Stromverbrauch begonnen[11][12][13]."
micc 3 weeks ago
>
"Während der COVID-19-Pandemie wird der Computer genutzt um Berechnungen über mögliche Arzneimittelverbindungen und deren Verwendbarkeit als Impfstoff zu prüfen. Die Berechnungen dauerten 2 Tage.[5][6]"
de.wikipedia.org/wiki/Summit_(Supercomputer)
micc 3 weeks ago

"Mit einer Executive Order hat US-Präsident Barack Obama die US-Bundesbehörden angewiesen, die Entwicklung eines ExaFlops-Supercomputers voranzutreiben.[39][40] Im Jahr 2018 soll Intels Aurora-Supercomputer eine Rechenleistung von 180 PetaFlops erreichen.[41] Im Jahr 2021 will das DOE einen ersten Exascale-Supercomputer aufstellen und 9 Monate später in Betrieb nehmen.[42]"

micc 2 weeks ago


"Sicherheitsprobleme: Rechenzentren fahren Supercomputer herunter
14.5.2020 21:59 Uhr Sven Bauduin

Mehrere europäische Forschungs- und Hochleistungsrechenzentren melden akute Sicherheitsprobleme und fahren ihre Supercomputer herunter, darunter auch der neue HPE Apollo 9000 („Hawk“) des Höchstleistungsrechenzentrums Stuttgart (HLRS), der mit bis zu rund 26 PetaFLOPS gegenwärtig schnellste Supercomputer Deutschlands.

Coronavirus ein möglicher Hintergrund

Wie die Website The Register vermutet, könnte es sich bei den Angriffen darum gehen, an die Forschungsergebnissen im Kampf um einen Impfstoff gegen das Coronavirus und die daraus resultierende Lungenkrankheit COVID-19 zu gelangen.

Update 16.05.2020 10:55 Uhr

Mining-Software gefunden

Wie das Computer Security and Incident Response Team (CSIRT) der europäischen Stiftung European Grid Infrastructure (EGI) berichtet, wurde auf einigen der kompromittierten Server Mining-Software gefunden, mit der die dezentrale, Blockchain-basierte Kryptowährung Monero (XMR) geschürft werden kann.

Die Angreifer hätten sowohl das TOR-Netzwerk als auch das Kernel-Rootkit „Diamorphine“ verwendet, um ihre Spuren zu verwischen und möglichst anonym zu operieren. Ob die Angriffe im direkten Zusammenhang mit den heruntergefahrenen Rechenzentren in ganz Europa stehen, ist aktuell noch unklar."

"
www.computerbase.de/2020-05/sicherheitsprobleme-europaeische-rechenzentren-supercomputer/
micc 2 weeks ago
...