» Viewing 2020/08/graffito-warx-101-v-videowebl.jpg // posted 1 month ago // 1024 x 576 // 98.1 kiB

RIP
5.0 after 9 Votes
08. Aug 2020 18:41
Tags: J.Warx Graffito Juan Carlos
Post in Forum:

2 Comments:

RIP 1 month ago
Das neue Graffito des valencianischen Künstlers J.Warx zeigt Juan Carlos mit den Worten: "Kinder, später mache ich euch ein Bizum (E-Transfer)". Der ehemalige spanische König hat angesichts von Korruptionsvorwürfen das Land verlassen. Über seinen derzeitigen Aufenthaltsort wird noch spekuliert. | Bildquelle: AFP
RIP 1 month ago
"Im August 2008, während der Weltfinanzkrise, erhielt König Juan Carlos I. vom damaligen saudischen König Abdullah ibn Abd al-Aziz 100 Millionen Dollar auf die Bank Mirabaud in Genf auf das Konto seiner panamaischen Stiftung transferiert (einziger Begünstigter: Juan Carlos I.). 2012 überwies er ca. 65 Millionen Euro von diesem Konto an seine enge Vertraute, Corinna Prinzessin zu Sayn-Wittgenstein-Sayn. Die Genfer Staatsanwaltschaft eröffnete 2018 aufgrund dieser Transaktionen ein Verfahren wegen mutmaßlicher schwerer Geldwäsche. Die Öffentlichkeit erfuhr erst Anfang März 2020 davon.[30][31] [...]

Am 3. August 2020 veröffentlichte der Zarzuela-Palast einen Brief von Juan Carlos an seinen Sohn, König Felipe; in diesem Brief kündigte Juan Carlos an, dass er Spanien verlassen und ins Ausland gehen wolle. Am Folgetag wurde berichtet, dass Juan Carlos das Land bereits verlassen habe; sein Aufenthaltsort ist bisher nicht bekannt.[35] [...]"