» Viewing 2020/10/jugendwort-lost-101-v-modpremium.jpg // posted 1 week ago // 1024 x 288 // 40.9 kiB

RIP
4.5 after 8 Votes
15. Oct 2020 07:13
Tags: Jugendwort 2020 lost (wie Karl@) < urTHEidiot < see?! < mongo
Post in Forum:

1 Comment:

RIP 1 week ago
"Jugendwort des Jahres
"Lost" ist der Gewinner

Stand: 15.10.2020 11:07 Uhr

Verloren, ahnungslos, unsicher - das Wort "lost" ist das Jugendwort 2020. In einer Online-Abstimmung siegte der Begriff vor "Crinhttps://www.tagesschau.de/inland/wort-des-jahres-115.htmlge" und "wild/wyld". Laut Veranstalter stimmten mehr als eine Million Menschen darüber ab."

"Lost" ist das Jugendwort 2020. Das Wort erhielt bei einem von dem Verlag Langenscheidt initiierten Online-Voting mit 48 Prozent rund die Hälfte aller abgegebenen Stimmen.

Wörtlich bedeutet das englische "lost" übersetzt "verloren". In der Jugendsprache ist damit jemand gemeint, der ahnungslos, unsicher oder unentschlossen ist.

Langenscheidt-Verlag
"Ehrenmann/Ehrenfrau" zum Jugendwort gekürt

"Ehrenmann" beziehungsweise "Ehrenfrau" ist das Jugendwort des Jahres, teilte der Langenscheidt-Verlag mit. | 16.11.2018 www.tagesschau.de/inland/langenscheidt-jugendwort-103.html


"Cringe" und "wild/wyld" auf Platz zwei und drei

In der finalen Abstimmungsrunde standen zwei weitere Begriffe zur Auswahl: "Cringe", das etwas Peinliches oder Unangenehmes meint, erreichte mit 28 Prozent Platz zwei. Für "wild/wyld", womit etwas Krasses oder Heftiges beschrieben wird, stimmten 24 Prozent.

Insgesamt wurden laut dem Verlag seit dem Start der Abstimmung Anfang Juni mehr als eine Million Stimmen abgegeben. Das Jugendwort des Jahres wurde seit 2008 zunächst vom Langenscheidt-Verlag gekürt. Im vergangenen Jahr fiel der Wettbewerb aus, weil der zur Klett-Gruppe gehörende Pons-Verlag im Frühjahr 2019 die Marke Langenscheidt und die zugehörigen Produkte übernommen hatte.

Neu: Online-Voting

Erstmals konnten Jugendliche in diesem Jahr das Wort selbst durch ein Online-Voting bestimmen. In den vergangenen Jahren hatte eine Jury darüber entschieden.


Auswahlverfahren für Jugendwort des Jahres

Im Rahmen eines dreistufigen Verfahrens können im ersten Schritt Begriffe online eingereicht werden. Aus diesen Vorschlägen ermittelt die Langenscheidt-Jury die Top-Ten-Liste. Auswahlkriterien sind hierbei insbesondere der "Verbreitungsgrad des Wortes", aber auch "Originalität" sowie "gesellschaftliche und kulturelle Ereignisse".


Umstrittene Werbeaktion?

Die Wahl des Jugendworts des Jahres ist durchaus umstritten. Sie wurde wiederholt als Werbeaktion für das Langenscheidt-Jugendsprachen-Lexikon kritisiert.

Das Wort des Jahres wird seit 1977 regelmäßig von der Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) in Wiesbaden bestimmt.


Gesellschaft für deutsche Sprache
"Respektrente" ist Wort des Jahres 2019

"Respektrente" ist zum Wort des Jahres gekürt worden. | 29.11.2019 www.tagesschau.de/inland/wort-des-jahres-115.html


"
www.tagesschau.de/inland/jugendwort-lost-103.html