» Viewing 2021/01/0126557896541230.jpg // posted 3 weeks ago // 3200 x 2453 // 396 kiB

Score: 123117 / Images: 1207
3.7 after 3 Votes
05. Jan 2021 14:57
Tags: Robert Doisneau photography „Verliebte in Paris“ #keinSchnappschuss "Le baiser de l'hôtel de ville"
Post in Forum:

4 Comments:

RIP 3 weeks ago
"Sein inzwischen berühmtestes Foto nahm Doisneau 1950 auf: ein sich vor dem Pariser Rathaus küssendes Paar.[9] Die Illustrierte Life hatte damals eine Reportage unter dem Titel „Verliebte in Paris“ bestellt."
RIP 3 weeks ago

"Das Foto wurde 1986 wiederveröffentlicht und zu einem romantischen Bestseller. Mehrere Personen glaubten, sich auf dem vermeintlichen Schnappschuss wiederzuerkennen, und verklagten Doisneau auf Beteiligung an den Einnahmen. Er konnte jedoch nachweisen, dass er die Fotoserie mit zwei Schauspielstudenten inszeniert hatte; Françoise Bornet und deren damaliger Freund Jacques Carteaud hatten für das mit einer Rolleiflex gemachte Foto ein Honorar erhalten."
RIP 3 weeks ago

"2005 wurde das Foto mit der Archivnummer 21.039 und Doisneaus Werkstempel im Pariser Auktionshaus Artcurial von einem anonymen Bieter aus der Schweiz für 155.000 Euro (bei einem Startpreis von 10.000 und einem Schätzpreis von 15.000 bis 20.000 Euro) ersteigert. Das Bild war davor im Besitz der abgelichteten Françoise Bornet gewesen.[9]"