» Viewing 2021/03/2021-03-29-aktuelle-nachrichten-inland-ausland-wirtschaft-kultur-sport-ard-tagesschau.png // posted 2 weeks ago // 1048 x 247 // 167 kiB

Score: 48241 / Images: 666
4.3 after 6 Votes
28. Mar 2021 20:17
Tags: dumb consumers deutschländer terrourism kills capitalism kills stupidness kills mallorca coronavirus pandemic B117 mutation pandemic consumerism kills malle schland reisefreiheit im billigflieger #FleischFliegen terrourist
Post in Forum:

25 Comments:

ausdemnichts 2 weeks ago
"Das haben wir uns verdient ..."
ausdemnichts 2 weeks ago
Den Tod habt ihr verdient.
ausdemnichts 2 weeks ago
Den Tod haben wir verdient.
ausdemnichts 2 weeks ago
"Wir haben im Grunde eine neue Pandemie." - Angela Merkel
ausdemnichts 2 weeks ago
Guten Flug.
ausdemnichts 2 weeks ago
Es sind Osterferien. Nur.
ausdemnichts 2 weeks ago
Ganzjähriger Terrourismus.
ausdemnichts 2 weeks ago
Man kann die Menschen nicht zu verblödeten Konsumenten erziehen und sich dann wundern, dass sie tatsächlich verblödet sind ... sie tun doch nur ihre kapitalistische Pflicht ...
ausdemnichts 2 weeks ago

"Genießen sie den Klimawandel!"
- Philip Simon
ausdemnichts 2 weeks ago

"Genießen sie ihre Nutztiere!"
-
ausdemnichts 2 weeks ago
"Genießen sie ihre Billigflug!"
- nach unten
ausdemnichts 2 weeks ago
Homo sapiens
ausdemnichts 2 weeks ago
"Ich werde nicht tatenlos zusehen" - Angela Merkel
ausdemnichts 2 weeks ago
"Ohne die Minsterpräsidenten, das wissen sie, geht nichts in diesem Land." - Angela Merkel

Förderalismus, war völlig OK nach dem Krieg.


"Wir leisten uns in diesem Land Ministerpräsidenten aus dem geistigen Prekariart" - Volker Pispers


Wir haben die gewählt. Konnte doch keiner wissen, dass wir das tun ...

"Ich habe die nie gewählt!" Doch.
ausdemnichts 2 weeks ago

Jetzt muss eine Verschärfung des Infektionsschutzgesetzes beschlossen werden, um uns gegen uns zu schützen.



Und dann gehen sie wieder oder erst recht auf die Straße und schreien Diktatur.

ausdemnichts 2 weeks ago
Jan Böhmermann
@janboehm
·
16 Std.
Merkel hat Angst, im September nicht wiedergewählt zu werden. Darum greift sie nicht durch.
ausdemnichts 2 weeks ago
Jan Böhmermann
@janboehm
·
16 Std.
Gut, dass wir eine Wissenschaftlerin als Bundeskanzlerin haben. Schlecht, dass sie sich nicht durchsetzen will.
ausdemnichts 2 weeks ago
Jan Böhmermann
@janboehm
·
16 Std.
Merkel laber nich, TU WAS!
ausdemnichts 2 weeks ago
Bitte!
ausdemnichts 2 weeks ago
Man Jalte
@ManJalte
·
1 Std.
Merkel gibt ziemlich offen zu, dass sie keine Durchsetzungskraft mehr hat. Oder wie Schwurbler sagen würden: #MerkelDiktatur!!
ausdemnichts 2 weeks ago

Kommentar

Corona-Bekämpfung Merkel muss jetzt schnell handeln

Stand: 29.03.2021 12:09 Uhr

Die Lage ist ernst, die Pandemie in einer neuen Phase. Kanzlerin Merkel muss endlich aufhören, die Befindlichkeiten aus den Bundesländern zu moderieren und durchgreifen: Nötig ist ein kompletter Nothalt.

Ein Kommentar von Barbara Kostolnik, ARD-Hauptstadtstudio

Die Lage ist ernst. Bundeskanzlerin Angela Merkel hat das noch einmal mehr als deutlich gemacht. Dabei ist sie den Länderchefinnen und Länderchefs mit Macht und zu Recht auf die Füße gestiegen. Denn einige von ihnen haben offenbar im Laufe der Pandemie den Kompass verloren: Sie sind für die Gesundheit ihrer Bürgerinnen und Bürger verantwortlich - und nicht bloß dafür zuständig.

Was allerdings gerade passiert, das ist kollektive Verantwortungslosigkeit. Immer noch haben einige Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten nicht begriffen, dass eine neue Pandemie begonnen hat durch die neuen, hochansteckenden Virusmutationen. Diese neue Pandemie erfordert auch ein neues, abgestimmtes Handeln: den kompletten Nothalt.

Kein Ausloten und Austarieren mehr

Die Infektionszahlen schießen nach oben. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis die Krankenhäuser und die Intensivstationen so voll sind, dass Ärztinnen und Ärzte vor der Frage stehen: Wen behandeln wir noch? Wen lassen wir sterben? Und es wird nicht nur die Alten treffen. Nein, es wird auch die Jungen treffen, von denen viele dann, wenn sie Covid-19-Erkrankungen überlebt haben, noch lange unter den Folgen leiden werden.

Es braucht jetzt eine echte Notbremse statt ratlosem Aktionismus oder rastlosem Abwarten. Das Land befindet sich in einem nationalen Gesundheitsnotstand, der ist nicht abstrakt. Auf dieser Grundlage muss die Kanzlerin - der das als einer der wenigen Politikerinnen wirklich bewusst zu sein scheint - nun die Zügel in die Hand nehmen. Sie muss ihre Moderatorinnen-Rolle aufgeben. Sie muss das Ausloten und das Austarieren beenden und endlich Flagge zeigen: Mit der Gesundheit der Menschen spielt man nicht.

Alle in die Pflicht nehmen

Die Bundesregierung muss das Infektionsschutzgesetz so schnell wie möglich ändern und die Kompetenzen an sich ziehen. Es muss schnell gehen - und es kann schnell gehen. Die Sondersitzungen von Bundestag und Bundesrat zu den milliardenschweren Bankenrettungen haben das einst bewiesen. Und was ist eine Bank gegen die Gesundheit aller?

Bundestag und Bundesrat werden zeigen können, dass sie den Ernst der Lage begriffen haben. Sie alle müssen Farbe bekennen. Nicht im Videochat-Hinterzimmer, sondern im Plenum und vor den Kameras der Öffentlichkeit. Niemand wird sich mehr hinter dem anderen verstecken oder die Verantwortung abwälzen können, wie es bisher so gern gemacht wurde. Dem Zuständigkeits-Jojo wird der Faden abgeschnitten. Alle gemeinsam werden in die Pflicht genommen.

Wenn die Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten der Bundesländer nicht willens oder in der Lage sind, die Gesundheit ihrer Bürgerinnen und Bürger zu schützen, dann muss das der Bund übernehmen. Und entscheiden. Für den Moment gibt es nur eine Lösung: alles zu, alles dicht - und zwar jetzt. Die Lage ist verdammt ernst.


ausdemnichts 2 weeks ago

Nach Bundesratssitzung
Zahlreiche Landespolitiker in Isolation

Stand: 29.03.2021 20:08 Uhr

Die Landeschefs Hamburgs und Thüringens, Tschentscher und Ramelow, haben sich, genau wie mehrere Landesminister, in häusliche Isolation begeben. Grund sind Warnhinweise der Corona-App - nach der Bundesratssitzung vom vergangenen Freitag.
www.tagesschau.de/inland/tschentscher-ramelow-quarantaene-101.html

ausdemnichts 2 weeks ago
...