» Viewing 2021/03/svz-kasia-lenhardt-beim-raffaello-summer-day-2018-in-202102260910-full.jpg // posted 1 month ago // 1200 x 1200 // 101 kiB

Score: 48241 / Images: 666
4.6 after 9 Votes
18. Mar 2021 14:16
Tags: name of that bitch? OJE # Katarzyna „Kasia“ Lenhardt * 27-4-1995 † 9-2-2021 RIP 2 5 mutter Scheißerei
Post in Forum:

6 Comments:

ausdemnichts 1 month ago
"Katarzyna „Kasia“ Lenhardt (* 27. April 1995 in Leszno, Polen; † 9. Februar 2021 in Berlin-Charlottenburg) war ein polnisches[1] Model. 2012 nahm sie an der siebten Staffel der Model-Castingshow Germany’s Next Topmodel teil und belegte den vierten Platz."
ausdemnichts 1 month ago
"Mit 16 Jahren nahm die Berlinerin an der Model-Castingshow Germany’s Next Topmodel teil. Das Staffelfinale am 7. Juni 2012 wurde erstmals mit vier Kandidatinnen (Lenhardt, Sarah-Anessa Hitzschke, Luisa Hartema und Dominique Miller) veranstaltet. Lenhardt belegte den vierten Platz.[2]

Lenhardt war 2014 in vier Episoden von Hell’s Kitchen auf Sat.1[3] und 2016 in drei Episoden von Models im Babyglück auf RTL II zu sehen.[4]
Privates

Anfang 2015 wurde Lenhardt Mutter eines Sohnes[5] und begann im gleichen Jahr in Berlin ein BWL-Studium.[6] 2017 trennte sie sich vom Vater des Kindes.[7]

Im Oktober 2019 waren erste gemeinsame Bilder von Lenhardt und dem Fußballer Jérôme Boateng zu sehen.[8] Anfang Februar 2021 gab Boateng das Ende der Beziehung bekannt.[9][10] Ein laut ZEIT am 20. Dezember 2019 eröffnetes und im Juni 2020 vorläufig eingestelltes Ermittlungsverfahren gegen Boateng bezüglich einer möglichen Körperverletzung gegen Kasia Lenhardt, wurde einen Tag nach ihrem Tod wiederaufgenommen. Grund für das Verfahren soll laut BILD ein Vorfall vom 3. Oktober 2019 sein.[11][12][13]"
ausdemnichts 1 month ago
"Am 9. Februar 2021 wurde Lenhardt tot in einer Wohnung in Berlin-Charlottenburg aufgefunden. Die Berliner Polizei schloss ein Fremdverschulden aus,[14][15] was durch den Rechtsmediziner Michael Tsokos aufgrund einer Obduktion in der Berliner Charité bestätigt wurde.[16]"
ausdemnichts 1 month ago
"Ihr Tod stieß eine Diskussion über Cybermobbing und das Verhalten der Boulevardmedien nach Bekanntwerden der Trennung von Boateng an.[17] Laut Carolina Schwarz von der taz wurde Lenhardt, nachdem Boateng in einem Interview mit der Bild das „frauenfeindliche“ Narrativ, nach dem Lenhardt eine „Familienzerstörerin“ sei, in Umlauf brachte, in den sozialen Medien mit Hassnachrichten konfrontiert. Gleichzeitig ließe sich aber nicht feststellen, „welche Rolle das Mobbing und die Berichterstattung für den Tod Lenhardts gespielt haben“.[18] Inga Barthels vom Tagesspiegel zitiert Monica Lewinsky (Lewinsky-Affäre) als „Patient Zero“ öffentlicher Demütigung. Mit dem Aufkommen der sozialen Medien und der engen gegenseitigen Verflechtung mit der Boulevardpresse seien „negative Effekte“ potenziert und „frauenfeindliche Bilder wie das des „Homewreckers“ reproduziert“ worden, „sei es gedankenlos oder ganz bewusst, um Klicks zu generieren“.[17]"