» Viewing 2021/11/screenshot-2021-11-14-greta-thunberg-auf-twitter.png // posted 1 week ago // 628 x 562 // 50.0 kiB

Score: 5474 / Images: 91 / Website: rrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr
4.5 after 8 Votes
14. Nov 2021 09:33
Tags: manipulated puppet < genau. dumfuck. genau das bist du . ein dummer nazincel mit internetanschluss . ein (berg)dorfdepp der besser die schnauze hält . wie füher . halt ein dumbfuck . kakadu hat 1 meinung . ### fridaysforfuture ausdemnichts wiedergott , du ergebnis eines geplatzten parisers .
Post in Forum:

7 Comments:

4j7g5f2df1g47h4z1 1 week ago
'Der "Klimapakt von Glasgow" fordert zudem, "ineffiziente" Subventionen für Öl, Gas und Kohle zu streichen. Die Formulierung wurde allerdings in letzter Minute auf Druck von China und Indien abgeschwächt. Der britische Gipfel-Präsident Alok Sharma entschuldigte sich bei den Delegierten mit den Tränen kämpfend dafür, wie und dass diese Last-Minute-Entscheidung zustande gekommen war. Dies tue ihm "zutiefst leid", sagte Sharma.'
4j7g5f2df1g47h4z1 1 week ago
"Deutliche Worte fand auch UN-Generalsekretär António Guterres. Seiner Einschätzung nach hat die Klimakonferenz die Gefahr einer Klimakrise nicht gebannt. Die in den Beschlüssen von Glasgow erzielten Fortschritte seien "nicht genug" und voller "Widersprüche", erklärte Guterres in einer ersten Stellungnahme: "Die Klimakatastrophe steht weiter vor der Tür."
4j7g5f2df1g47h4z1 1 week ago
'Auch Bundesentwicklungsminister Gerd Müller kritisierte den Ausgang der Konferenz. "Aus Sicht der Entwicklungsländer sind die Ergebnisse absolut unzureichend, zu kleinteilig und zu langsam", sagte der CSU-Politiker den Zeitungen der Funke Mediengruppe. Glasgow habe zum Schutz ärmerer Länder vor den Klimafolgen keine befriedigende Antwort gegeben.'
cholz 1 week ago
"So erklärte der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI): "Die Industrie bedauert, dass auf der Weltklimakonferenz in Glasgow der dringend notwendige große Wurf für den Klimaschutz nicht gelungen ist. Im Kampf gegen die weiter fortschreitende Erderwärmung sind stärkere internationale Kooperation und verbindliche Klimaschutzziele praktisch aller Staaten unverzichtbar."
cholz 1 week ago
xD aaahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh
cholz 1 week ago
'Scharfe Worte kommen von der Klimaaktivistin Luisa Neubauer: "Diese Abschlusserklärung ist ein Betrug." Sie verrate alle, die schon heute vor "unerträglichen Klimafolgen" stünden. "Und es ist ein Betrug an allen jungen Menschen auf dieser Welt, die darauf setzen, dass sich Regierungen um ihre Zukunft kümmern", sagte die 25-Jährige.'