» Viewing 2022/08/harmbengen-2022-2008-2014-20afghanische-ortskraefte.jpg // posted 5 months ago // 500 x 281 // 49.3 kiB

1.4 after 9 Votes
14. Aug 2022 14:43
Tags: #master harm bengen cartoon <<< afghanistan ausdemnichts
Post in Forum:

6 Comments:

NiEmAnD 5 months ago
Hilfe für Ortskräfte gefordert
Mehr Menschen vor den Taliban retten

Stand: 13.08.2022 17:12 Uhr

Noch immer warten in Afghanistan Tausende frühere Ortskräfte auf die Ausreise. Sie fürchten die Rache der Taliban. Politiker fordern eine schnellere und großzügigere Aufnahme in Deutschland.

www.tagesschau.de/inland/afghanistan-ortskraefte-bundesregierung-hilfe-101.html
NiEmAnD 4 months ago

Exklusiv

Aufarbeitung zu Afghanistan
Der BND im Visier

Stand: 21.09.2022 12:30 Uhr

Im Afghanistan-Untersuchungsausschuss im Bundestag gerät auch der BND ins Visier. Für Bruno Kahl, den Chef des Nachrichtendienstes, steht dabei viel auf dem Spiel.

Schicksalsfrage für den BND-Chef

Streit zwischen Auswärtigem Amt und BND

Krisenstabssitzung im Auswärtigen Amt

Was geht aus den Dokumenten hervor?

Zu gerne hätten die Abgeordneten daher Einblick in die tatsächlichen Lagebeurteilungen des BND - allerdings müssen sie darauf noch warten. Zwar hat der BND inzwischen mehr als 22.500 Dokumente identifiziert, die im Untersuchungsausschuss von Interesse sein könnten. Doch kamen die dort noch nicht an. Anders etwa als das Auswärtige Amt lieferte der Bundesnachrichtendienst dem Ausschuss bislang kaum nennenswert Akten - wohl, weil in der BND-Zentrale der Aufwand unterschätzt wurde, der mit der aufwendigen Schwärzung der Dokumente einhergeht. Was die Abgeordneten besonders ärgert: Auch die für die Freigabe von Dokumenten wichtige Abstimmung mit ausländischen Nachrichtendiensten hatte der BND noch nicht mal begonnen.

Eigene Untersuchung im BND

Auch müsse die Stimmung in der Zivilbevölkerung besser analysiert werden, genau wie die Korruption in Regierungssystemen. Ebenso gelte es bei terroristischen Gruppen wie den Taliban nicht nur deren militärische Schlagkraft, sondern eben auch deren politisches Geschick in den Blick zu nehmen. Dies habe den Islamisten in Afghanistan letztendlich den schnellen Sieg beschert - Verhandlung statt Kampf.


www.tagesschau.de/investigativ/ndr-wdr/bnd-afghanistan-bundestag-untersuchungsausschuss-101.html
NiEmAnD 4 months ago


der bnd ist nur eine unterabteilung der cia.
NiEmAnD 4 months ago
scholz, der bundeskanzler ist ein inoffizieller mitarbeiter.



NiEmAnD 4 months ago




wenn nur die atomstaaten nicht wären ...
NiEmAnD 4 weeks ago

Exklusiv

Nach Abzug aus Afghanistan
Gefährliche Daten frei verkäuflich

Stand: 27.12.2022 06:00 Uhr

Sie sind eine größere Gefahr als bislang bekannt: Biometrische Daten, die US-Militär und Bundeswehr in Afghanistan erhoben haben. Wie leicht auch die Taliban Zugang zu ihnen erhalten können, zeigt der Fund eines deutschen IT-Experten.

Echter Schutz durch Passwort fehlt

Daten verraten Menschen als Helfer des Westens

Human Rights Watch: US-Regierung muss Gefährdeten helfen

Möglicherweise auch deutsche Daten auf Geräten

Oppositionspolitikerin Bünger: "Riesenskandal"

interaktiv.br.de/biometrie-afghanistan/

Das Bundesverteidigungsministerium verweist auf BR-Anfrage darauf, dass keine Indizien dafür vorlägen, dass von Deutschen erfasste Daten von den USA nicht gelöscht wurden. Wie viele Menschen in Afghanistan von der Bundeswehr biometrisch erfasst wurden, wisse man nicht.


www.tagesschau.de/investigativ/afghanistan-taliban-biometrische-daten-101.html