» Viewing 2022/08/screenshot-2022-08-31-norbakus-auf-twitter.png // posted 3 months ago // 598 x 288 // 29.3 kiB

1.8 after 5 Votes
30. Aug 2022 20:09
Tags: norbakus tweet
Post in Forum:

34 Comments:

NiEmAnD 3 months ago
Vielleicht könnten wir 50 Jahre nach der Veröffentlichung von »Die Grenzen des Wachstums« zur Abwechslung mal auf den Club of Rome hören, aber was weiß ich schon.
NiEmAnD 3 months ago
Wie es RTL gelang, sogar das Niveau von Mario Barth zu unterbieten und welche Sequenzen der Aufzeichnung nicht gesendet wurden: Es ist alles ganz furchtbar und dennoch lesenswert.

twitter.com/uebermedien/status/1564656596319440897
uebermedien.de/75483/thomas-gottschalk-ist-nur-noch-ein-trauriger-kult-o-mat/
NiEmAnD 3 months ago
Rot eingefärbte Randstreifen sind für Autofahrer nur eine unverbindliche Preisempfehlung. Ohne bauliche Trennung gibt es keinen sicheren Radverkehr.

(Und das sage ich als Autofahrer.)
NiEmAnD 3 months ago
Da haben sie bei Plasberg aber einen lustigen Kauz aus der CDU-Mottenkiste gezogen. Das reicht ja nicht mal für False Balance. Stellt doch diese Sendung einfach ein.


[es kommt ein neuer "Plasberg" ...]
NiEmAnD 3 months ago
Das 9-Euro-Ticket hat so viel CO2 eingespart wie es ein Jahr Tempolimit erbrächte. Da könnte man glatt auf die Idee kommen, mit einem Nachfolgeticket UND einem Tempolimit glatt DAS DOPPELTE an CO2 einsparen zu können, aber haha, natürlich nicht mit den Arbeitsscheuen der FDP.
NiEmAnD 3 months ago
In ihrem Bemühen um die »arbeitende Mitte« kann man der FDP zumindest nicht unterstellen, nur an sich selbst zu denken, denn irgendeine Form von Arbeit ist nicht erkennbar.
NiEmAnD 3 months ago
»Nichtstun First. Bedenken Second.« – Spitzer Text von @ChrisStoecker
über die Arbeitsverweigerung der FDP.

www.spiegel.de/wissenschaft/fdp-und-die-klimakrise-nichtstun-first-bedenken-second-a-37608f30-3542-47db-ae4d-8fe97a1069e0
NiEmAnD 3 months ago
Erwarte jetzt, dass ihr euch mit Kara Ben Nemsi und seiner Bedeutung im Kanon beschäftigt, sonst kann ich Literaturwissenschaft nicht mehr ernst nehmen.
NiEmAnD 3 months ago
INSA ist kein ernst zu nehmendes Meinungsforschungsinstitut, sondern produziert nur auftragsgemäß Ergebnisse, die Springer und der AfD gefallen, hatte ich das schon beiläufig erwähnt?
NiEmAnD 3 months ago
Bayern braucht kein Endlager für Atommüll. Bei der CSU werden sämtliche Altlasten ganz traditionell einfach unter den Teppich gekehrt.
NiEmAnD 3 months ago
26. Aug. 2022
In drei Wochen wird Italien möglicherweise von einer postfaschistischen Partei geführt. Nicht, dass das irgendwie von Belang wäre.
NiEmAnD 3 months ago
Wir können getrost davon ausgehen, dass die Tentakel der abgewählten Regierung noch immer tief in den Maschinenraum der neu besetzten Ministerien reichen.
NiEmAnD 3 months ago
Ich halte Karl May für auserzählt.
NiEmAnD 3 months ago
Wie viele der 2187 Beschäftigten im BMWK stammen eigentlich noch aus der Ära Altmaier, Gabriel, Rösler, Brüderle, Guttenberg und Glos?

Also nur, falls sich jemand fragt, weshalb ein Vorhaben eines neuen, grünen Ministers nicht ganz zielgenau ist.
NiEmAnD 3 months ago
Wenn ein politischer Plan scheitert, ist es oft hilfreich, zu fragen, wem das nützt.
NiEmAnD 3 months ago
Wer sich ernsthaft fragt, wieso die Union trotz allem in Umfragen stabil bei 25 bis 28% steht, muss sich nur mal die Kommentare von Harald und Gabi unter Facebook-Posts der Grünen durchlesen. Die wollen nichts verstehen, und werden dann Bauklötze staunen, wenn der Strom nicht...

...mehr so einfach aus der Steckdose und das Trinkwasser manchmal nicht mehr aus dem Hahn kommt. Viel Spaß.
NiEmAnD 3 months ago
Machen wir uns nichts vor: Diese schallende Ohrfeige, die Volker Wissing vom Expertenrat für seine Klimapolitik kassiert hat, ist ganz nach dem Geschmack seiner Wähler*innen. Zum Glück sind das aber nur fünf bis sechs Prozent.

Das ist wieder dieses »Nicht regieren«, und das ist das einzige, was die FDP kann.
NiEmAnD 3 months ago
Kein männlicher Regierungschef hätte derart Abbitte leisten müssen. Und die Tränen von Sanna Marin sind die Perlen in Putins Champagner.
NiEmAnD 3 months ago
Ich halte das für eine so mittelgute Idee, wenn Flagschiff-Moderator*innen für ihre Sendungen in Krisengebiete eingeflogen werden, wenngleich doch die Korrespondent*innen vor Ort seit Wochen dort ihren guten Job machen, aber naja.
NiEmAnD 3 months ago
Wissen Sie, wie ich als Kind Karl-May-Bücher fand? Vor allem zu dick.
NiEmAnD 3 months ago
Ich habe keine Sympathie für Wut-Demos im Herbst, solange nicht klar ist, wer da vorne marschiert.
NiEmAnD 3 months ago
Fand die Karl-May-Festspiele in Bad Segeberg immer schon albern, aber ich gebe zu, das ist kein sinnstiftender Beitrag zur Debatte.
NiEmAnD 3 months ago
Prima, dass Christian Lindner jetzt gegen dubiose Geldwäsche vorgehen will. Dann muss er sich nicht mit der milliardenschweren Steuerhinterziehung seiner Kernzielgruppe beschäftigen.

Verzeihung, das sind natürlich nur völlig legale Steuersparmodelle in Luxemburg oder auf den Cayman Islands.
NiEmAnD 3 months ago
Eines ist sicher: Gegen Karl May war Claas Relotius ein blutiger Anfänger.
NiEmAnD 3 months ago
Nach allem, was ich lese, ist der Einfluss von Alexander Dugin auf rechtsextreme Kreise außerhalb Russlands (auch Deutschlands) weitaus größer als auf Putins aktuellen Kurs. Gerade das macht ihn so gefährlich.
NiEmAnD 3 months ago
Interessant, dass die @tagesschau
wieder mit Schlesinger aufmacht. Die Meldung selbst (Fristlose Entlassung, keine Abfindung) ist gar nicht so spektakulär, weil erwartbar. Aber es ist förmlich zu spüren, welch dicken Hals alle ARD-Mitarbeitenden im Maschinenraum haben. Zu Recht.
NiEmAnD 3 months ago
In Anbetracht seiner sehr zahlreichen Gedächnislücken zu CumEx-Treffen ist es einigermaßen erstaunlich, wie präzise sich Olaf Scholz daran erinnern kann, dass es keinerlei politische Einflussnahme gegeben hat.
NiEmAnD 3 months ago
Hätte Helmut Kohl seinerzeit statt „Ich nenne die Parteispender nicht“ zu sagen, sich einfach auf Erinnerungslücken berufen, er wäre vermutlich heute noch Ehrenvorsitzender der CDU. Ich nehme an, das hat sich Olaf Scholz sehr genau angesehen.
NiEmAnD 3 months ago
Genau genommen hat sich die FDP auch dieses Mal wieder für »Nicht regieren« entschieden, nur eben in einer Koalition.
NiEmAnD 3 months ago
Hebestreit muss Scholz entlassen, eine andere Möglichkeit sehe ich nicht, um noch zu retten, was zu retten ist.
NiEmAnD 3 months ago
Norbakus
@norbakus
·
19. Dez. 2021
Der Gesundheitsminister ignoriert nach wie vor die Warnungen von Karl Lauterbach.