» Viewing User: morebullshit // 598 x 369 // 37.5 kiB

4.3 after 11 Votes
30. Sep 2021 08:43
Tags: feldmann tweet irmgard f. nazi altnazi Irmgard Furchner fcknzs
Post in Forum:

5 Comments:

morebullshit 10 months ago
extra3
@extra3
·
4 Std.
Klassiker: Die 96-jährige KZ-Sekretärin, die aus dem Fenster stieg und verschwand.
cholz 10 months ago
Julian Feldmann
@jgfeldmann
Die KZ-Sekretärin Irmgard F. (96) ist jetzt aus der U-Haft entlassen worden. Doch wieso kam sie überhaupt ins Gefängnis? Nach ihrer Flucht wurde sie am Donnerstag in #Itzehoe dem Gericht vorgeführt. Dort sagte sie zu ihrer Flucht aus - und zeigte keine Einsicht. …
2:00 nachm. · 5. Okt. 2021·Twitter for iPhone

Die ehem. Sekretärin des KZ #Stutthof erklärte dem Gericht, sie sei unschuldig und werde auch zu anderen Verhandlungsterminen nicht erscheinen. Man könne sie dazu nicht zwingen. Solange der Prozess öffentlich sei, wolle sie nicht kommen. …

Gefreut habe sie, dass bei der Prozesseröffnung alle auf sie gewartet hätten und sie dann nicht erschienen ist. Das Taxi, mit dem sie geflohen war, habe sie sich selbst bestellen können. Das Gericht schickte F. daraufhin in Untersuchungshaft. Bis heute saß sie in der JVA Lübeck.

Die Maßnahme, mit der ein weiterer Fluchtversuch Irmgard F.s nun verhindert werden soll, ist eine elektronische Fußfessel. Zuerst berichtete @derspiegel .
cholz 10 months ago


''Irmgard Furchner (* um 1925) ist eine deutsche ehemalige Sekretärin und Stenotypistin, die während der NS-Herrschaft im Konzentrationslager Stutthof tätig war. Sie wurde im Jahre 2021 – im Alter von 96 Jahren – angeklagt wegen Beihilfe zum Mord in 11.412 Fällen und wegen Beihilfe zum versuchten Mord in 18 weiteren Fällen.

Der Prozess findet vor einem Jugendstrafgericht am Landgericht Itzehoe statt, da Furchner zum Zeitpunkt ihrer Taten erst 18 Jahre alt war. Sie hatte im Vorfeld mitgeteilt, nicht vor Gericht erscheinen zu wollen und den Richter ersucht, ihr dies nicht zuzumuten. In einem Strafprozess ist die Anwesenheit einer Angeklagten jedoch unerlässlich.

Sie verließ Ende September 2021 am frühen Morgen des ersten Verhandlungstages das Seniorenheim in Quickborn-Heide, in dem sie wohnt, und fuhr mit einem Taxi zum U-Bahnhof Norderstedt Mitte. Der Vorsitzende Richter der Strafkammer erließ Haftbefehl; Furchner wurde rasch gefasst und verhaftet.[1][2][3][4]''

de.wikipedia.org/wiki/Irmgard_Furchner