» Viewing User: morebullshit // 1104 x 724 // 1.09 MiB

4.2 after 5 Votes
29. Oct 2021 07:26
Tags: geld kartoffeln negativ zinsen sparer 28. Oktober 2021 kartoffeln
Post in Forum:

29 Comments:

morebullshit 9 months ago
Das Gesamtvermögen der deutschen Haushalte eilt von Rekord zu Rekord. Im Juli hat es erstmals die Schwelle von gigantischen sieben Billionen Euro überschritten, so die Berechnungen der Bundesbank. Dennoch fällt es vielen Menschen immer schwerer, ihr Erspartes auch zu vermehren. Weil viele Verbraucher seit der Corona-Krise wieder mehr Geld auf dem Girokonto und auf gering verzinsten Sparkonten bunkern, verliert ihr Vermögen stetig an Wert. Das gilt besonders in Zeiten wieder anziehender Inflation.
morebullshit 9 months ago
7.000.000.000.000 'unter der matratze'
morebullshit 9 months ago
Nach Berechnungen der DZ Bank werden Einlagen, Rentenpapiere und Versicherungen in diesem Jahr um durchschnittlich 2,3 Prozent entwertet. Der dadurch entstehende Kaufkraftverlust des privaten Geldvermögens dürfte 116 Milliarden Euro betragen. Das seien rund 1400 Euro pro Kopf, sagt Michael Stappel, Chefvolkswirt der DZ Bank und Autor einer Studie über das Sparverhalten der Deutschen.
morebullshit 9 months ago
Grund für die hohen Wertverluste ist die Tatsache, dass viele Menschen ihr Erspartes noch immer überwiegend auf Girokonten und oder dem klassischen Sparbuch anlegen. Einer Postbank-Umfrage sind beide so beliebt wie seit zehn Jahren nicht mehr. Danach parken derzeit 62,5 Prozent der Sparer Geld auf dem unverzinsten Girokonto. Vor zehn Jahren waren es nur 38,2 Prozent. Fast jeder zweite Sparer nutzt auch noch ein klassisches Sparbuch, ebenfalls ein Höchststand.
morebullshit 9 months ago
Auch die Beliebtheit von Tagesgeldkonten ist der Umfrage zufolge gestiegen, obwohl immer mehr Kreditinstitute bei höheren Beträgen Strafzinsen erheben. 30 Prozent der deutschen Sparer bunkern ihr Geld sogar vorzugsweise zu Hause, gut zehn Prozent mehr als im vergangenen Jahr, hat die Postbank heraus gefunden.
morebullshit 9 months ago
Auch eine Yougov-Umfrage im Auftrag des Vergleichsportals Check24 kommt zu dem Ergebnis, dass im Zuge der Pandemie vor allem die Geldanlage auf dem Girokonto und das Bunkern von Bargeld zugenommen hat - auch für größere Summen, zumal Reisen storniert wurden, Restaurants und Einzelhändler monatelang schließen mussten. Der Umfrage zufolge haben ein Drittel der Bundesbürger mehr als 5000 Euro auf ihrem Girokonto oder halten es in Form von Bargeld zu Hause. Bei vier Prozent seien es sogar mehr als 50.000 Euro.
morebullshit 9 months ago
Den Berechnungen der DZ Bank zufolge, befinden sich vom gesamten Geldvermögen der privaten Haushalte 28 Prozent in Sichteinlagen wie Girokonten und in Form von Bargeld. "Damit hat der Geldanlagestau in diesem Jahr einen Rekordwert erreicht", sagt Volkswirt Stappel. Dass ihr auf diese Weise aufbewahrtes Geldvermögen bei einer Teuerungsrate von derzeit 4,5 Prozent an Wert verliert, ist vielen Menschen offenbar nicht klar. "Jeder dritte Sparer kennt diesen Zusammenhang gar nicht", so Karsten Rusch, Experte für Wertpapiere bei der Postbank.
morebullshit 9 months ago
Ohne Aktien und Fonds geht es nicht
morebullshit 9 months ago
doch ...
morebullshit 9 months ago





negativzinsen
morebullshit 9 months ago
ezb
morebullshit 9 months ago
rezession
morebullshit 9 months ago
wirtschaftskrise
morebullshit 9 months ago
kapitalismuskrise
morebullshit 9 months ago
murica
morebullshit 9 months ago
katastrophe
morebullshit 9 months ago
klimawandel
morebullshit 9 months ago
folgen
morebullshit 9 months ago
krieg
morebullshit 9 months ago
hunger
morebullshit 9 months ago
kosten
morebullshit 9 months ago
dann nicht mehr bezahlbar
morebullshit 9 months ago
wir rasen sehenden auges auf den untergang der zivilisation zu
morebullshit 9 months ago
das geschieht nicht unbeabsichtig
morebullshit 9 months ago
wir nutztiere fressenden nutztiere der 1% (0,1%) sollen weg
morebullshit 9 months ago
die, die sich reich fühlen und/oder reicher werden wollen, helfen da mit, irrsinnigerweise ... weil es die haustiere, die eigentlichen nutztiere der 1% (0,1%) sind.
morebullshit 9 months ago
das ist das schweinesystem.
morebullshit 9 months ago
































































ausdemnichts